Den passenden Personal Trainer finden und erkennen!

Den-passenden-Personal-Trainer-finden-und-erkennen

Der erste Schritt ist getan, Sie haben sich entschlossen sich bei der Erreichung ihrer persönlichen Ziele durch einen Personal Trainer begleiten zu lassen. Sehr gut. Jetzt folgt der zweite Schritt: Den passenden Personal Trainer zu finden. Um Sie bei Ihrer Suche zu unterstützen, hier ein paar wichtige Tipps für die richtige Entscheidung:

Personal Trainer vs. Professioneller Personal Trainer

Suchen Sie nicht einfach nur nach einem Personal Trainer, sondern nach einem professionellen Personal Trainer. Diese Trainer arbeiten meist hauptberuflich als Personal Trainer und sind gegebenenfalls Mitglied in entsprechenden Verbänden oder Organisationen.

Personal Trainer vs. Professioneller Personal Trainer​

Erster Eindruck

Erster Eindruck

Verschaffen Sie sich in Ruhe einen Überblick über die verschiedener Personal Trainer in Ihrer Stadt. Absolute Basis sollte eine informative und ansprechende Website sein. Sie ist heutzutage die Visitenkarte eines guten Trainers. Auf der Website sollten gerade dies Spezialisierung, Berufserfahrung und Ihr persönlicher Nutzen erkennbar sein. Entsprechend aufgeführte Qualifikationen und ein Expertennetzwerk sind weitere Hinweise auf einen professionellen Trainer.

Empfehlungen von Freunden, Bekannten, Kollegen oder Verwandten

Grundsätzlich ist eine persönliche Empfehlung immer ein sehr guter Hinweis auf einen guten Trainer. Deshalb hören Sie sich in ihrem privaten oder beruflichen Umfeld um, ob hier schon jemand erfolgreich mit einem Personal Trainer zusammengearbeitet hat. Wenn ja, zögern Sie nicht mit dieser Person ausführlich über die Erfahrungen mit dem betreffenden Trainer zu sprechen.

Empfehlungen von Freunden, Bekannten, Kollegen oder Verwandten300Empfehlungen von Freunden, Bekannten, Kollegen oder Verwandten

Achtung bei den Qualifikationen

Den passenden Personal Trainer finden und erkennen! 1

Entscheiden Sie nicht nur anhand der Qualifikationen. Ein Studium der Sportwissenschaft oder andere universitäre Abschlüsse klingen zunächst gut, aber sind nicht entscheidend. Viel wichtiger ist, ob sich der Trainer regelmäßig weiterbildet und die Weiterbildungen sowie die persönlichen Interessen zu Ihren Zielen passen. Was nützen beispielsweise zig Zertifikate im Bereich Krafttraining, wenn ihr Ziel ist, einen Marathon zu absolvieren. Dann sollten Sie sich vielleicht eher an einen Personal Trainer wenden, welcher selber schon mehrere Marathons gelaufen ist.

Unverbindliches Beratungsgespräch

Ein professioneller Trainer oder ein Personal Training Unternehmen sollte grundsätzlich immer ein persönliches und ausführliches Beratungsgespräch anbieten. Dies soll vor allem dazu dienen, sich persönlich kennen zu lernen. Denn ohne die „richtige Chemie“ wird nie ein langfristiges Verhältnis entstehen. Außerdem sollte der PT hier schon gezielt nach ihrer gesundheitlichen und sportlichen Vergangenheit fragen und tiefer auf ihre Ziele eingehen.

Personal Trainer vs. Professioneller Personal Trainer​

Anamnese und Analyse

Den passenden Personal Trainer finden und erkennen! 2

Bevor überhaupt mit jedweder Art von Training begonnen wird, sollte der Trainer immer eine gezielte Anamnese (zum Beispiel mittels Gesundheitsfragebogen) und Analyse durchführen. Wenn Ihnen der Trainer direkt ein (Probe-)Training anbietet, ohne vorher irgendwelche detaillierten Fragen (Verletzungen, Beschwerden, Medikamente, Ziele) zu stellen, sollten Sie auf der Stelle das Weite suchen.

Optimal wäre, wenn der Personal Trainer mit Ihnen vor oder während dem eigentlichen Training einige Tests oder eine gesamte Testbatterie mit Ihnen durchgeht, um Ihren aktuellen Ist-Zustand genau zu bestimmen. Nur so lässt sich eine passende Trainingsstrategie entwickeln. Alles andere bedeutet mit einer Schrotflinte auf eine Mücke zu schießen.

Mythos „Kostenloses Probetraining“

Sicher freut sich jeder von uns, wenn er etwas kostenlos bekommt. Aber wie viele professionelle Dienstleistungen kennen sie, welche z.B. eine Stunde ihrer Leistung kostenfrei anbieten? Arzt, Anwalt, Physiotherapeut, Steuerberater, Sternekoch? Genau, niemand! Ein professioneller Personal Trainer wird immer einen Betrag für ein erstes Training verlangen, da es sich um eine wertvolle und professionelle Dienstleistung handelt. Selbstverständlich sollten Sie hierbei auch eine korrekte Rechnung erhalten.

Kostenloses Probetraining

Der Personal Trainer Preis

Den passenden Personal Trainer finden und erkennen! 3

Wenn es abschließend um den Preis geht, ist es schwer hier Empfehlungen zu geben, worauf man achten sollte. Gerade je nach Region und Art des Personal Trainings (zu Hause, im „öffentlichen“ Fitnessstudio oder einem speziellen Personal Training Studio) schwanken die Preise sehr stark. Hier ein kleiner Tipp: Nach Angaben von Experten sollte der Stundensatz für Selbstständige und Freiberufler nicht unter 87€ zzgl. MwSt. liegen. Dies sollte doch also auch für die Einzelstunde eines professionellen Personal Trainers gelten, oder? In Gebieten mit hohen Lebenshaltungskosten, wie in München, liegt der Preis verständlicherweise oft darüber.

Fazit zur Trainer Suche

Wenn Sie auf die oben aufgeführten Punkte und ihr Bauchgefühl hören, sollten Sie schon bald erste Erfolge mit ihrem Personal Trainer feiern. Wenn Sie einen Personal Trainer in München suchen, dann sind die Unternehmen und Personal Trainer der MUNICH PERSONAL TRAINING PROFESSIONALS eine gute Anlaufstelle!